Graphic Novels. Aktuelle deutsche Comic-Romane

Kunst & Design // Artikel vom 11.12.2018

Besonders in den französischsprachigen Ländern bilden Comics eine Kunstform, die breit in der Gesellschaft verankert ist.

Besonders hoch im Kurs stehen Graphic Novels, denen die Galerie Stihl Waiblingen eine eigene Ausstellung widmet. Die Schau versammelt siebzehn hochkarätige aktuelle Künstlerpositionen aus dem deutschsprachigen Raum und gibt anhand von Originalzeichnungen und Probedrucken einen exklusiven Einblick in die Entstehung der Comic-Romane.

Diese erzählen große und kleine Geschichten in beeindruckenden Bildern und bedienen sich in der Verbindung von Bild und Text typischer Merkmale des Comics, gehen jedoch deutlich weiter, sowohl in ihrer künstlerischen Gestaltung als auch in der Komplexität der Erzählung. Die Themen sind vielfältig und reichen von der eigenen Biografie über die Weltpolitik bis zu Fantasy- und Kriminalgeschichten. -rw

bis 6.1., Galerie Stihl, Waiblingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.01.2021

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.