„Gute Reise – Bon voyage“ verlängert

Kunst & Design // Artikel vom 13.08.2011

Schloss Bruchsal ist dieser Tage eine besondere Reise wert.

Ein Klappschreibtisch anstelle des Laptops, ein Skizzenblock statt der Digitalkamera, Erinnerungen des Grafen Erbach-Schönberg im Jahr 1834, festgehalten in seinem Reisetagebuch, das zusammen mit mehr als 2.000 Bildern, Plakaten, Souvenirs und Reiseartikeln in der Ausstellung „Gute Reise – Bon voyage“ erstmals öffentlich gezeigt wird.

Die bis 4.9. verlängerte Schau im Bruchsaler Schloss illustriert das Reisen in der Zeit von 1750 bis 1950. Dabei wird die Entwicklung der Mobilität ebenso gezeigt wie Bilder von Sehnsuchtsorten.

Alle Objekte wurden als Teil einer einzigartigen Privatsammlung über 50 Jahre hinweg erworben; etwa die Postkarte mit der Unterschrift von Carl Benz, ein Reisepass von Prinz Eugen, private originale Künstlerpostkarten mit Aquarellen von Max Slevogt oder Hermann Daur, ein japanisches Farbholzschnitt-Origami, der Landschaftsteller aus dem Besitz des Grafen de Graimberg, inzwischen sehr geschätzte historische Reiseländer-Fotos, ein Faltpanorama oder eine hinterleuchtete Guckkasten-Diaphanie-Wand. -pat

Schloss Bruchsal, noch bis 4.9., Di–So 10–17 Uhr, Führungen Do+So 11+15 Uhr
www.gute-reise-zeit.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Erster Weltkrieg in den Alpen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Erster Weltkrieg – dabei denken wir vor allem an den grausamen Stellungskrieg in Frankreich, an Verdun, die Gräben und das Gas. Gekämpft wurde aber auch an anderen Fronten, beispielsweise in den Alpen.

>   mehr lesen...




Begegnungen und Skulpturen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Zuerst in Dortmund, dann in Münster (wo u.a. Werke der Karlsruher Künstlerin Franziska Schemel gezeigt werden) und jetzt zusätzlich in Karlsruhe.

>   mehr lesen...




21. Pfinztaler Kunsttage

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Die künstlerische Arbeit im Atelier ­geschieht in aller Regel unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

>   mehr lesen...




David D. Lauer – Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mathematische Abstraktion, geometrische Körper, die Figur und der Kopf sind Themen, die Lauers Schaffen in über 50 Jahren bildhauerischer Arbeit bestimmten.

>   mehr lesen...




Künstlerbund Baden-Württemberg

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mit zwei Ausstellungen wird der Künstlerbund BaWü 2017 groß gefeiert und der „Stand der Dinge“ gezeigt.

>   mehr lesen...




Alles in Ordnung?

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

„Alles in Ordnung?“ – dieser Frage stellen sich hier eine Vielzahl an Künstlerinnen der Gedok Wuppertal und Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...