Habitat

Kunst & Design // Artikel vom 07.12.2018

Gerhard Rießbeck, Kulisse, 2014

Habitat, das –, Aufenthaltsort, Wohnstätte, erklärt der Duden, vom Lateinischen „habitatio“ (das Wohnen, die Wohnung).

Wir sind immer umgeben von unterschiedlichen Formen der Behausung: Unserer tatsächlichen Wohnung, ebenso wie den Lern- und Arbeitsräumen, in denen wir uns bewegen, aber auch den virtuellen Räumen, in denen wir uns digital aufhalten. Das menschliche Leben ist geprägt von dem, was Philosophen gern als „Sich-Einrichten in der Welt“ umschreiben.

Die von Kristin Korz kuratierte Ausstellung „Habitat“ im Kunstverein Villa Streccius Landau bringt sieben Künstler zusammen, die dieses „Sich-Einrichten in der Welt“ thematisieren. In den Bildern des Malers Jens Hausmann etwa stößt eine üppige Urwaldvegetation auf modernistisch-schöne Häuser. Eine nicht zu fassende Spannung entsteht, wer drängt wen zurück? Gerhard Rießbeck hingegen befragt das grundsätzliche Verhältnis von menschlicher Behausung und Natur.

Die Arbeiten sind menschenleer, wenn auch menschliche Spuren deutlich präsent sind, wie in Sarah Zagefkas detailreichen Interieuransichten, die indirekt vom Leben darin erzählen. Innen und außen verbinden sich in Tobias Zafts interaktiven Gebäude-Objekten aus transparentem Acrylglas, während sich die keramischen Skulpturen von Stefan Engel als Raum im Raum behaupten. Joanna Schultes Fotografien und Videos wiederum begeben sich auf Spurensuche in verlassenen Häusern, während Susanna Storchs Bilder von Hochhausfassaden durch die „Außenhaut“ der Behausungen dringen und den Menschen dahinter finden. -sk

Vernissage: Fr, 7.12., 20 Uhr, bis 20.1.2019, Städtische Galerie Villa Streccius, Landau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2019

Nicht zuletzt durch die Teilnahme zahlreicher Offspaces und Produzentengalerien hat der „Karlsruher Galerientag“, wie zuletzt im September 2018 zu erleben war, neuen Schwung bekommen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2019

Surreale Lebe- und Hybridwesen malt Dominik Schmitt, der die malerischen Elemente der Renaissance mit den anatomischen Studien der Naturwissenschaften vereint.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Grötzingerin Elvira Novello kann man in verschiedensten Bandkonstellationen hören.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.01.2019

Erneut eine sehenswerte Doppelausstellung im BBK, wo Svenja Ritter und Adrian Peters Zeichnungen, Skulpturen, Installationen, Collagen und Gel-Bilder zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2019

Hier haben vier Künstler ein Ausstellungsprojekt entwickelt, die allesamt das Steinmetzhandwerk in die Region Karlsruhe verschlagen hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Karlsruher Slam-Poet, Moderator und Bildende Künstler Moritz Konrad präsentiert seine Collagen am Werderplatz.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2019

Das ZKM feiert 2019 sein 30. Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2019

Zu Beginn des neuen Jahres lädt die Städtische Galerie Karlsruhe bei freiem Eintritt wieder zum Tag der offenen Tür.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2019

„Ein Open Space für Open Data und ‚Open Minds‘, ein Update der Vision des ZKM: eine für alle offene Zukunft.“