Hängung #15

Kunst & Design // Artikel vom 19.06.2016

Bereits zum 15. Mal wechselt das Kunstwerk Klein seine Bilderfolge und setzt sich ausgehend von den Bildern von Markus Oehlen mit der Linie auseinander.

Als Element der nationalen, gesellschaftlichen, sozialen oder sportlichen Grenzsetzung ist sie in unserem Alltag omnipräsent, insofern ist es nur folgerichtig, dass sie auch in der Bildenden Kunst eine Rolle spielt – ob als grafisches Element oder als bildprägendes Moment, als Motiv für Wand- und Rauminstallationen oder als Möglichkeit, Gedankenräume durch Zeichenelemente zu erfassen.

Die Arbeiten von Oehlen, Katharina Hinsberg, Enrico Bach, Anna Ingerfurth, Jorinde Voigt und weiteren zeitgenössischen Künstlern bieten eine gute Gelegenheit, das Motiv der Linie auszuloten. -ChG

19.6.-23.12., Kunstwerk Klein, Eberdingen-Nussdorf

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.09.2019

Eine Woche vor dem „Karlsruher Galerienrundgang“ zeigt auch Durlach, was es künstlerisch zu bieten hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.08.2019

Was bedeutet kulturelle Identität und wie gehen Kunstschaffende damit um?





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.08.2019

„Kunst ist alles, was wir haben.“



Kunst & Design // Tagestipp vom 08.08.2019

Die Karlsruher Smart City wird zur „Stadt der partizipativen Visionen“.



Kunst & Design // Tagestipp vom 04.08.2019

Im Kalthaus sind in zwei Ausstellungen Werke junger Künstler der Kunstakademie zu erleben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 03.08.2019

Sommer, Sonne, Museumsnacht.



Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2019

Das Naturkundemuseum Karlsruhe zeigt die schönsten Naturfotos aus aller Welt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.07.2019

Der Stuttgarter Sammler Gerhard Bleicher hinterließ der Galerie ein Konvolut an Grafiken mit wertvollen historischen Wert.