Hängung #19

Kunst & Design // Artikel vom 23.07.2018

Enrico Bach, PSGE, 2017 (Foto: Franz Wamhof)

Abstrakte Malerei ist heute vielfältig wie nie.

Und so lassen sich auch die drei Positionen der „Hängung #19“ unter keinem gemeinsamen Nenner fassen, weshalb die Namen der Künstler die neue Ausstellung im Kunstwerk Klein betiteln.

Enrico Bach entwickelt komplexe Bildkonstruktionen, die auf den grundsätzlichen Aspekten von Fläche und Raum, Kolorit und Struktur basieren; die kombinatorischen Werke von Franziska Holstein resultieren aus Schaffensprozessen, in denen das mehrfache Be- und Überarbeiten eine tragende Rolle spielt. Die beiden Künstler begegnen sich bei ihrer gemeinsamen Ausstellung im EG sowie auf den Ebenen 1 und 2 in einer vorwiegend geometrischen Bildsprache.

Erst vor kurzem entdeckt hat das Sammlerpaar Alison und Peter W. Klein die somalisch-britische Künstlerin Ayan Farah, deren Präsentation auf Ebene 3 den Charakter einer Soloshow erhält. Ihre Werke beziehen sich auf die persönliche Biografie und verbinden folglich afrikanische Traditionen mit Elementen westlicher abstrakter Kunst. -pat

bis 21.12., Kunstwerk Klein, Eberdingen-Nussdorf

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2018

Mit einer Ausstellungspremiere feiert die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe ihr 25. Jubiläum.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2018

Berghausen, Söllingen, Kleinsteinbach und Wöschbach bilden als Gemeinde Pfinztal, das mit seinen „Kunsttagen“ eine Vorreiterrolle in der Region einnimmt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2018

Zum neunten Mal präsentiert der Förderkreis der Städtischen Galerie Karlsruhe eine Werkschau eines ausgewählten Künstlers im Forum.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

Arbeiten von neun Fotokünstlern und einer Schülergruppe der Comenius-Schule Schwetzingen hat der Fotograf und Kurator Jessen Oestergaard, der selbst mit Polaroids beteiligt ist, zu einer Ausstellung über das Wesen der Fotografie verknüpft.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

In ihren raumgreifenden Installationen stellt Laura Schawelka, Meisterschülerin von Tobias Rehberger, Fotografie, Video und Skulptur in einen vielschichtigen Dialog, bei dem traditionelle Zuordnungen wie Motiv, Bildinhalt oder Bildträger kritisch hinterfragt werden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

Ein schneebedecktes Gebirge, unberührt, weit, offen, dem Himmel so nah, weckt es sofort eine oft unbestimmte, aber tiefe Sehnsucht im Betrachter.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2018

Im Anschluss an die Einzelausstellung der Malerin Christine Schön eröffnet Galeristin Yvonne Hohner mit der bevorstehenden Schau erneut eine Plattform für herausragende regionale Nachwuchskünstler.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.10.2018

Papier? Haut? Federn oder Fell?





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.10.2018

Seit 2014 arbeitet die Keramikerin Azusa Takaso im eigenen Atelier an der Fayence 1 in Durlach.