Hafenlandschaften

Kunst & Design // Artikel vom 01.05.2013

„Hafenlandschaften oder Die Rückkehr in die Straße zum Ende der Welt“ lautet der poetische Titel zur Ausstellung mit Bildern des Malers Patrick Le Corf.

Er stammt aus der Bretagne und obwohl er seit etlichen Jahren in Bühl lebt, ist die raue, schroffe Landschaft seiner Heimat mit ihrem ganz speziellen Licht, dem Meer und der daraus resultierenden Weite in seinen Arbeiten immer präsent. Der Hafen ist dabei als Ort des Anfangs und des Ankommens zu werten – von hier gehen große Reisen aus, hier kommen die Schiffe mit ihren Passagieren und den unterschiedlichsten Ladungen an.

Das Hafenbecken selbst, Quais und Molen, Stege, Kräne und Leuchttürme übersetzt er mit Pinsel oder Spachtel in geometrische Strukturen. Aber auch die Lichtwirkung eines Sonnenuntergangs am Meer interessiert ihn. Daraus entstehen flächig reduzierte, vielschichtige Gemälde und Aquarelle mit je eigenem Duktus. -ChG

bis 5.5., Friedrichsbau Bühl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





200 Jahre Badischer Kunstverein

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.05.2018

200 Jahre alt wird der Badische Kunstverein am 1.5.

>   mehr lesen...




Verpartnert

Kunst & Design // Tagestipp vom 25.04.2018

Seit 1987 sind Karlsruhe und Halle an der Saale Partnerstädte, die Basis für einen regen Austausch in politischen, sozialen und kulturellen Themen.

>   mehr lesen...




Wohin das Auge reicht

Kunst & Design // Tagestipp vom 23.04.2018

Die Sammlung Würth, ohnehin nicht arm an hochkarätiger Kunst, hat in den vergangenen zehn Jahren zahlreiche spannende Neuzugänge erworben.

>   mehr lesen...




Vom Spiel zu zweit in die Steinzeit

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.04.2018

Noch bis 22.4. zeigt der Projektraum Rochade Skulpturen und Bildobjekte von Balkenhol-Schüler Wolfgang Rempfer, der die kleine Künstlergalerie gemeinsam mit Freunden 2017 in seinem Atelier eröffnet hat.

>   mehr lesen...




Nach der Suche

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.04.2018

Eine Dornenkrone aus Stacheldraht, der Kopf bis zur Unkenntlichkeit zubandagiert.

>   mehr lesen...




Marlene Dumas & Rosemarie Trockel

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.04.2018

Dem diesjährigen Mottto der EKT folgt die Städtische Galerie mit der Präsentation zweier Künstlerinnen, die in ihren Werken gesellschaftspolitische und feministische Fragestellungen aufzeigen.

>   mehr lesen...




Nord- und Ostseebilder

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.04.2018

Der Expressionist Emil Nolde ist wohl der berühmteste „Nord- und Ostseemaler“.

>   mehr lesen...




Federn gelassen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.04.2018

Immer wieder erstaunlich sind die hochkarätigen, thematischen Gruppenausstellungen, die der Kunstraum Neureut präsentiert.

>   mehr lesen...