Hanna-Nagel-Preis 2015

Kunst & Design // Artikel vom 22.12.2014

Mindestens 40 Jahre alt, weiblich und aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe stammend oder hier wohnend müssen die Bewerberinnen für diesen Kunstpreis sein.

Hanna Nagel war mit ihrem selbstbewussten Auftreten in der Kunstwelt der 1920er Jahre eine ungewöhnliche Erscheinung: Die Städtische Galerie zeigte in der Ausstellung zur Grötzinger Malerkolonie mit den „Malweibern“ die leicht verächtliche damalige Sicht auf malende Frauen.

Der zu den „Frauenperspektiven“ verliehene Preis trägt unterschiedlichen Lebensentwürfen weiblicher und männlicher Künstler Rechnung. Die Bewerbungsfrist läuft bis 12.1. -ChG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Das Naturkundemuseum widmet seine aktuelle Sonderausstellung dem liebsten Getränk der Deutschen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Surrealismus trifft auf Schmuck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.