Hanna-Nagel-Preis 2015

Kunst & Design // Artikel vom 22.12.2014

Mindestens 40 Jahre alt, weiblich und aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe stammend oder hier wohnend müssen die Bewerberinnen für diesen Kunstpreis sein.

Hanna Nagel war mit ihrem selbstbewussten Auftreten in der Kunstwelt der 1920er Jahre eine ungewöhnliche Erscheinung: Die Städtische Galerie zeigte in der Ausstellung zur Grötzinger Malerkolonie mit den „Malweibern“ die leicht verächtliche damalige Sicht auf malende Frauen.

Der zu den „Frauenperspektiven“ verliehene Preis trägt unterschiedlichen Lebensentwürfen weiblicher und männlicher Künstler Rechnung. Die Bewerbungsfrist läuft bis 12.1. -ChG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2021

Über 60 KünstlerInnen präsentiert „Durlach Art“ im historischen Altstadt-Ambiente bei seiner zweiten Auflage.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.





Kunst & Design // Artikel vom 30.07.2021

Als Ausgleich zum durch die Betreiber der Litfaßsäulen verschuldeten verspäteten Start wird die erste Achteintel-Ausstellung verlängert.