Hans Baldung

Kunst & Design // Artikel vom 29.11.2019

Hans Baldung Grien war einer der außergewöhnlichsten Künstler seiner Zeit.

1484 oder 1485 in Schwäbisch Gmünd geboren (1545 gestorben), war er eine Zeit lang Mitarbeiter von Albrecht Dürer in Nürnberg. In Freiburg schuf er den grandiosen Hochaltar für das Münster. Wie viele seiner Zeitgenossen malte er sakrale Themen und später, als kirchliche Aufträge zurückgingen, in größerem Maß mythologische und weltliche.

Die mitunter sehr drastisch sind: Seine Serie der Wildpferde z.B. wirken noch heute provokant und modern, und mit fast expressionistischer Wucht stellt er die „Bekehrung des Hl. Paulus“ dar. Auch seine späteren Porträts sind in ihrer Ausdruckskraft einzigartig – berühmt ist der schräge Blick, den viele seiner Personen in völlig unterschiedlichen Situationen haben.

Die Kunsthalle stellt diesen bedeutenden Maler in der ersten großen Ausstellung seit 60 Jahren vor und zeichnet seine Entwicklung von der Spätgotik bis zum Manierismus exemplarisch nach. Begleitet wird sie vom „Karlsruher Skizzenbuch“ von Marcel van Eeden: 24 Schwarzweißzeichnungen zwischen Fakt und Fiktion. -gepa

Eröffnung: Fr, 29.11., ZKM; 30.11.-8.3., Kunsthalle Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …




Lang in der Kunst, neu in der Stadt: Marcel van Eeden & Stefanie Patruno

Kunst & Design // Artikel vom 19.12.2021

„Ich bin digitaler als meine Studierenden“, lacht Marcel van Eeden, „schon 2000 habe ich einen Blog betrieben.“

Weiterlesen …