Heimat, die ich meine…

Kunst & Design // Artikel vom 22.10.2012

Der Badener hat’s gar schwer.

Da feiert er schon 900 Jahre Landesgeschichte und muss sich dann sein Jubiläum mit dem Jahrestag der Gründung des Südweststaates 1952 teilen! Doch in diversen Schlössern und Museen steht Baden ganz im Fokus, und anlässlich des 900. Geburtstags gibt’s auch einen kleinen Bonus: Wer mit einer Eintrittskarte aus einem der Schlösser der Markgrafen nach Karlsruhe kommt, um die Ausstellung dazu anzusehen, erhält 50 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis – und umgekehrt.

Von Mannheim bis Salem lässt sich so auf den Spuren des badischen Adelsgeschlechts wandeln; die Karlsruher Schau, zu betreten durch eine überdimensionale Kuckucksuhr von Stefan Strumbel, bietet dazu einen Gesamtüberblick über die „Geschichten eines Landes“. Sie zeichnet anhand einschneidender historischer Ereignisse die Vergangenheit von der ersten Erwähnung 1112 bis zum heutigen Datum nach, erklärt die Herkunft des Bollenhuts, fragt, was denn typisch badisch sei und lädt die Besucher auch dazu ein, hierzu selbst Stellung zu beziehen.

Noch mehr Strumbel’sche Interpretationen zur Frage „What The Fuck Is Heimat?“ zeigt das Karlsruher Museum beim Markt, und auch in Neuenbürg widmet man sich dem jungen Künstler, der den Heimatbegriff drastisch entstaubt und mit vermummten Trachtenmädels und Bollenhut-Madonnen aus der Sprühdose füllt. Und auch in verschiedensten Veranstaltungen wird dem Heimatbegriff nachgespürt: Im Badischen Landesmuseum im Karlsruher Schloss widmet man sich der Frage, „warum Baden weiterlebt“ (8.11., 19 Uhr); gemütlich-romantisch wird es beim „Heimat-Special“ im Museum beim Markt mit Schwarzwälder und Kaffee, zu dem das „Schwarzwaldmädel“ in der Verfilmung von Hans Deppe gereicht wird (27.10., 15 Uhr).

Was Baden und Europa seit 1918 miteinander verbindet, wird bei einer Kurzführung mit Zeitzeugengespräch erörtert (9.11., 16 Uhr, Schloss) – und wem das alles zu historisch-abstrakt ist, der findet vielleicht Gefallen am Literatenwettstreit (vulgo: Poetry Slam) „Heimat & Baden“, bei dem badische Poeten gegeneinander antreten (10.11., 20 Uhr, Schloss). -ChG/bes

Ausstellung „900 Jahre Baden“ bis 11.11., Badisches Landesmuseum, Karlsruhe
www.baden900.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Zehn Jahre Architekturschaufenster

Kunst & Design // Artikel vom 26.09.2017

Was 2007 als Initiative für Baukultur gestartet ist, hat sich über zehn Jahre mit Ausstellungen, Vorträgen, Symposien und Diskussionsrunden zum festen Bestandteil der Karlsruher Kulturszene entwickelt.

>   mehr lesen...




RIP: Martin Schulz-Kirchner

Kunst & Design // Artikel vom 24.09.2017

Ich lernte Martin Mitte der 70er in der später als Carambolage bekannten Kaiserstr. 21 kennen, wo ich jobbte.

>   mehr lesen...




Hans Thoma. Wanderer zwischen den Welten

Kunst & Design // Artikel vom 23.09.2017

Bekannt ist Hans Thoma wohl vor allem für seine Schwarzwaldbilder, die recht idyllisch erscheinen und ihn zum „Lieblingsmaler des deutschen Volkes“ werden ließen (so Meyers Lexikon von 1909), auf jeden Fall zum angesehensten Maler der Zeit.

>   mehr lesen...




Viva & Offene Schmuckateliers

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Der LAF-Projektraum (LAF steht für Leerstand als Freiraum), betrieben von jungen Kunststudenten und Künstlern, bietet immer wieder aufwendig kuratierte Ausstellungen.

>   mehr lesen...




Sven Kroner

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Fliegende Schiffe, blaue Fenster, einsame Flusslandschaften, düstere Innenräume, in denen Spielzeug zerstreut herum­liegt, weite trostlose braungrüne Täler.

>   mehr lesen...




Joachim Lehrer

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Seine Werke hängen weltweit in großen Sammlungen.

>   mehr lesen...




Projektraum Rochade

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Bei der diesjährigen Kunst­initiativen-Schau UND #9 im Sommer gab der Projektraum Rochade bereits ein Gastspiel.

>   mehr lesen...




In A Constant State Of Limbo

Kunst & Design // Artikel vom 21.09.2017

Mit einer Einzelausstellung des Performance-Künstlers Simon Pfeffel läutet das unter neuer Leitung stehende Centre Culturel im Rahmen der „Retour de Paris“-Reihe den Herbst ein.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2017

Vor allem für seine Kirchenbauten ist der Architekt Otto Bartning berühmt (in Karlsruhe auch für das Franz-­Rohde-Haus).

>   mehr lesen...