Heißes Wasser nur mit Aufpreis

Kunst & Design // Artikel vom 10.08.2012

Kaum vorstellbar, dass es außerdem nur an drei Wochentagen erhältlich war

Und dennoch hat die als „Beat Hotel“ verspottete Absteige im Quartier Latin in den 50er Jahren Geschichte geschrieben. Und zwar mit ihren bekannten Gästen, darunter auch William S. Burroughs, der hier das Manuskript zu „Naked Lunch“ vollendet und die „Cut up“-Technik mit Brion Gysin erfunden haben soll. Der Film von Alan Govenar setzt dem Hotel, das gern als „Wiege der Beat-Generation“ bezeichnet wird, ein spätes Denkmal.

Bei dem Screening von „The Beat Hotel“ (20.7., 18 Uhr) ist der Regisseur anwesend und führt in den Abend ein; zudem wird Peter Weibel die Verleihung des Medienkunstpreises 1983 an den Schriftsteller erläutern. Damit geht dann endgültig die Ausstellung über den Künstler Burroughs zu Ende, der etliche andere Kunstschaffende seiner Zeit beeinflusste. Weshalb auch Originale beispielsweise von Andy Warhol/Jean-Michel Basquiat in der Ausstellung hängen, denn die Idee, gemeinsam etwas zu schaffen, stammt ebenfalls von Burroughs.

Er verpasste auch diesen vorwiegend mit Brion Gysin geschaffenen Kunstwerken das Label „The Third Mind“. Zur Finissage zeigt das ZKM am letzten Wochenende der Laufzeit unter dem sinnigen Titel „Final Cut“ den Film „Words Of Advice“, es gibt ein Trashreading mit Johnny Shadow, eine Poetry Performance mit John Giorno und eine abschließende Gesprächsrunde. -ChG

Finissagen-Programm: 10.8., 18 Uhr: Buchpräsentation und Filmscreening, 11.8., 18 Uhr: Trashreading und Poetry Performance. 12.8., 16 Uhr: Gesprächsrunde, 18 Uhr: „Burroughs – The Movie“, ZKM-Vortragssaal, Karlsruhe,  Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Viva & Offene Schmuckateliers

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Der LAF-Projektraum (LAF steht für Leerstand als Freiraum), betrieben von jungen Kunststudenten und Künstlern, bietet immer wieder aufwendig kuratierte Ausstellungen.

>   mehr lesen...




Sven Kroner

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Fliegende Schiffe, blaue Fenster, einsame Flusslandschaften, düstere Innenräume, in denen Spielzeug zerstreut herum­liegt, weite trostlose braungrüne Täler.

>   mehr lesen...




Joachim Lehrer

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Seine Werke hängen weltweit in großen Sammlungen.

>   mehr lesen...




Projektraum Rochade

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Bei der diesjährigen Kunst­initiativen-Schau UND #9 im Sommer gab der Projektraum Rochade bereits ein Gastspiel.

>   mehr lesen...




In A Constant State Of Limbo

Kunst & Design // Artikel vom 21.09.2017

Mit einer Einzelausstellung des Performance-Künstlers Simon Pfeffel läutet das unter neuer Leitung stehende Centre Culturel im Rahmen der „Retour de Paris“-Reihe den Herbst ein.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2017

Vor allem für seine Kirchenbauten ist der Architekt Otto Bartning berühmt (in Karlsruhe auch für das Franz-­Rohde-Haus).

>   mehr lesen...




Verborgene Schätze aus Wien

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Mit den Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien und ihren Meisterwerken schreibt die Kunsthalle Würth ihre Reihe bedeutender Gastausstellungen fort.

>   mehr lesen...




Filamente

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Bekannt ist der in Rom geborene Karlsruher Künstler Sandro Vadim durch seine farbgewaltigen, meist großformatigen Bilder, die inzwischen in vielen öffentlichen Sammlungen, darunter dem Bundes-Innenministerium oder dem ZKM vertreten sind.

>   mehr lesen...




Jim Avignon im Dialog

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Eine rege Ausstellungstätigkeit mit immer wieder spannenden Schauen präsentiert die Städtische Galerie Böblingen – nicht nur, aber auch anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens.

>   mehr lesen...