Henri Matisse

Kunst & Design // Artikel vom 24.03.2014

Wer kennt sie nicht, die Scherenschnitte des französischen Malers, Zeichners, Grafikers und Bildhauers?

Mit ihren leuchtenden Farben und den einfachen Formen gehören sie zu den bekanntesten Arbeiten des Ausnahmekünstlers. Er selbst überwachte die ersten Abzüge, als sie 1954 als Lithografien herausgebracht wurden.

Neben diesen Grafiken sind in der Ausstellung auch solche zu sehen, die sich mit dem Zirkus und der Jazzmusik auseinandersetzen, sowie sein umfangreichstes grafisches Projekt, die Bebilderung der Liebesgedichte „Floriège des Amours“ von Pierre de Ronsard. -ChG

bis 26.4., Galerie Grenville, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.