HfG-Absolventenausstellung 2018

Kunst & Design // Artikel vom 14.03.2018

Diese Ausstellung ist für alle teilnehmenden Absolventen ein Abschied von der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und gibt Einblicke in ihre künstlerischen und theoretischen Arbeiten, Produkte, Entwürfe und Ideen.

Die ausgestellten Werke sind über zwei Etagen des Durlacher Kulturhauses inszeniert und repräsentieren die Bandbreite der Fachbereiche die an der Hochschule geboten werden. Die Abschlussarbeiten aus Ausstellungsdesign und Szenografie, Kommunikationsdesign, Medienkunst und Produktdesign sowie den theoretischen Fächern Kunstwissenschaft und Medienphilosophie stehen – wenn auch eigenständig wirksam – beispielhaft für die interdisziplinäre Lehre an der Hochschule.

In den frischen, selbstkritischen Arbeiten kosten die Absolventen die Experimentierfreudigkeit ihres Studiums nochmals in vollen Zügen aus. Es sind Werke von Elenya Bannert, Julia Bielefeld, Clara Bosch, Christian Claus, Nicolas Fehr, Ali Gharib, Tanja Hildebrandt, Pia Matthes, Laura Morcillo, Kristina Moser, Natalia Schmidt, Erik Schöfer, Eike Theresa Stender und Jonas Zilius zu sehen. -hju

Vernissage: Mi, 14.3., 19 Uhr, 15.3.-1.4., Orgelfabrik Durlach, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.