Hinterglasmalerei

Kunst & Design // Artikel vom 24.04.2015

Hinterglasmalerei hat in Karlsruhe durchaus Tradition.

An der Karlsruher Akademie lehrte mit Georg Meistermann ein ausgewiesener Kenner der Materie, und auch Klaus Arnold schuf nach 1945 Glasbilder für Kirchen. Passend insofern war es, dass das Landesmuseum 2011 eine große Ausstellung zur Glasmalerei zeigte.

Dass die Technik auch aktuell für Künstler einen Reiz hat, belegt die Solo-Schau zu Yves Siffer. Wobei er – und das macht seine Arbeiten so spannend – die in Öl auf Glas gemalten realistischen Landschaften und Stillleben zu Dioramen auf Glas uminterpretiert. -ChG

Eröffnung: Fr, 24.4., 19.30 Uhr, 25.4.-22.5., Galerie Bode, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.01.2021

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.