Historische Spielzeug-Ausstellung & „Schloss-Weihnacht“ in Ettlingen

Kunst & Design // Artikel vom 12.12.2019

Die Weihnachtswiese

Inspiriert durch das über 100 Jahre alte Märchen „Peterchens Mondfahrt“ reisen die Besucher der Ausstellung „Weihnachtswiese“ auf den Mond.

Auf den bunten Feldern und Wiesen wachsen wundersamerweise aber auch Spielzeug, Püppchen und Hampelmännern, Murmelkugeln und Luftballons. In Ettlingen sprosst und reift das historische Spielzeug in den barocken Salons des Schlosses und gedeiht in Glasgewächsvitrinen – ein zauberhafter Rahmen für Puppen, Bären, Schaukelpferde und mehr.

Am So, 15.12. ist zudem „Schloss-Weihnacht“ mit einer Rauminszenierung von „Peterchens Mondfahrt“: Der Blaue Saal wird zur Sternenwiese des Sandmännchens, die Turmzimmer verwandeln sich in Weihnachtswiese und Osternest und die Nachtfee lädt im Roten Salon zum Kaffeeklatsch. Um 14 und 16 Uhr spielt das Puppentheater Gugelhupf. -rw

Ausstellung bis 9.2., Rauminszenierung bis 29.12., Mi-So 11-18 Uhr, 25.12.+1.1. geschl., Schloss Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.