Höhenluft #15.2

Kunst & Design // Artikel vom 12.12.2018

In diesem Jahr gliedert sich die „Höhenluft“ nicht in zwei einzelne Ausstellungen, sondern wird in zwei Teilen gezeigt.

In der Bewerbungsphase Anfang 2018 wurde der Jury schnell klar, dass mit den vorliegenden BewerberInnen mit Studierenden der Kunstakademien Karlsruhe und Stuttgart spannende Gruppen gebildet werden können: So bilden Tim Hendel und Márton Dés (Stgt.) ein ephemeres Künstlerkollektiv und werden während der Ausstellungsdauer täglich vor Ort Zeichnungen anfertigen. Sarah Degenhardt (KA) kreiert eine Licht-Arbeit mit explizitem Raumbezug.

In ihren vorherigen Installationen wurden Fragen zum Licht, der Farbe und der Fläche gestellt, die Raum-Ordnung wurde unter neuen Prämissen beleuchtet und fragmentarisch verschoben. Kimino Hanya (KA) fordert nicht nur die visuelle, sondern auch die phonetische Konzentration der Betrachter: In ihren filigranen Arbeiten entstehen durch die auditive Wahrnehmung der Betrachter spezifische und subjektive Klänge, die allerdings nur in der Vorstellungskraft bestehen.

Eröffnung: Mi, 12.12., 19 Uhr, bis 16.12., Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.03.2019

Die Veranstalter und Künstler des 42. „Kunstpreises der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe“ konnten sich am Fr, 15.3. über ein volles Haus freuen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.03.2019

Pioniere der Medienkunst bei CAS Software.



Kunst & Design // Tagestipp vom 17.03.2019

14 internationale Künstler zeigen Skulpturen, Fotografien, Videos, Installationen, Gemälde und Zeichnungen, die barocke Stilprinzipien aufgreifen und diese in die Moderne überführen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.03.2019

Zuhören, Anfassen, Erfühlen – das steht im Mittelpunkt der speziell für Blinde und Sehbehinderte geeigneten Führung mit Kira Kokoska.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.03.2019

Im letzten Jahr entdeckt und nun in Karlsruhe auf einer Ausstellung mit seinen symbolträchtigen, großformatigen Gemälden zu sehen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.03.2019

Einen eigener Grafikzirkel, in dem etwa 80 Sammler drei Jahre lang jeden Monat eine Grafik von Gernod Weis kaufen, das ist wahrlich nicht alltäglich.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.03.2019

Die Galerie Kunstprojekte hat Monica Ruppert, selbstständige Kuratorin, die auch mehrere Jahre auf der „art Karlsruhe“ vertreten war, entwickelt, um unabhängig vom klassischen Galeriebetrieb in unterschiedlichen Lokationen mit temporären Ausstellungen „Spotlights“ zu setzen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.03.2019

Stadtbilder von Paris und Athen aus der Vogelperspektive, Alpenberge, Wildwasser und Mohnbrötchen, Fernsichten der Stadt und Nahsichten auf Pflanzen.