Höllenhund und Liebestaube

Kunst & Design // Artikel vom 17.06.2014

Das Schmuckmuseum im Reuchlinhaus hat sich keinen kurzen Zeitraum vorgenommen.

5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, fast 300 Tiere, vom Misch- und Fabelwesen bis zur Wildkatze, dem Jagdhund oder dem Käfer sind zu entdecken, von winzig klein und im Ornament versteckt bis zur eigenständigen Schmuckkreation.

Dass auch zeitgenössische Schmuckdesigner Tiermotive schätzen, zeigt der Blick in die Kollektionen großer Juweliere. Die Ausstellung geht gleichzeitig im Anschluss an die vor vier Jahren gezeigte Schau zur „Schlange im Schmuck“ der Frage nach, welche Vorläufer und Wegbereiter es in der Geschichte des Schmuckdesigns gegeben hat. -ChG


bis 22.6., Schmuckmuseum im Reuchlinhaus Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.