Humor in der inszenierten Fotografie

Kunst & Design // Artikel vom 25.09.2016

Sechs Künstler zeigen mit ihren Fotografien, dass Humor zwar eine ernste Sache ist, aber durchaus auch spielerisch leicht sein kann.

Die szenische Fotografie arrangiert künstliche Situationen; urbane Plätze, Naturlandschaften oder Interieurs werden dabei zur Bühne. Bei Katja Rohsmanith, To Kühne und der finnischen Künstlerin Iiu Susiraja ist der Künstler zugleich der Spieler der Szene, so wird der eigene Körper zum Objekt der Belustigung.

Thomas Schmenger begibt sich selbst und andere in skurrile Situationen, während Thomas Brenners Inszenierungen wie Momentaufnahmen einer groß angelegten Theateraufführung wirken. Hendrik van de Pol lässt daneben zwei ungleiche Musiker aufeinandertreffen und sich unbeschwert amüsieren.

bis 16.10., Kunstverein Villa Streccius, Landau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

„Einen Spaß für den Verstand und die Sinne“ verspricht die Schau in Riegel am Kaiserstuhl, wo eben erst die spektakuläre Ausstellung von Leon Löwentraut zu Ende ging.





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

Kennen Sie Louis Réard?





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Artists4Future ist ein Zusammenschluss aus KünstlerInnen, dessen klanglicher Bezug auf die freitäglichen Proteste der jungen Generation keinen Zufall darstellt.