I Believe In Magical Places

Kunst & Design // Artikel vom 22.06.2018

I Believe In Magical Places

Mit magischen Orten und deren Zerstörung spielt die Ausstellung „I Believe In Magical Places“.

Die an der Karlsruher Kunstakademie zusammengekommenen Lena Domes, Laura Gaiser, Lea Gocht, Julian Hepner und Clarissa Schnitzer zeigen im Café Nun unter diesem Aspekt Fotografien, Collagen und Videokunst, u.a. von der Schrebergartensiedlung in der Stuttgarter Straße. Die Vernissage (Fr, 22.6., 20 Uhr) begleitet der aus der Landeshauptstadt stammende Musiker Aleksej Nutz.

Wer tags drauf das Deutschland-Spiel der WM gegen Schweden (Sa, 23.6., 18 Uhr) und auch die Begegnung mit Südkorea (Mi, 27.6., 15 Uhr) auf der Leinwand im Nun-Biergarten schauen möchte, kann im Schönwetterfall Mitgebrachtes auf den angeheizten Grill legen. -pat

Café Nun, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Vornamen und Werktitel verquicken Marie-Luise Vanoli und Axel Birgin alias Maxel für ihre bis zum 17.1. laufende Gemeinschaftsausstellung „Glück am Stück im Leer-Gut-Licht“ in der Tom Boller Ladengalerie.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Kolumbus? Wer war Kolumbus?





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Mit der Förderreihe „Ateliereinblicke“ unterstützt die EnBW jährlich den Kunstnachwuchs.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

„Ein Neues habe ich gefunden: Die wahre Kunst ist Unwirklichkeit üben. Das Höchste!“





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Warum eigentlich „Die Brücke“?





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Der #, sprich Hashtag, ist in.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

„Die Kunst des - bitte, was?!“





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Schliemann war wohl der erste Archäologe, der fachübergreifend vorging.