Ich bin hier!

Kunst & Design // Artikel vom 31.10.2015

Was früher das „Beweisfoto“ aus dem Urlaub war – Tante Ilse vor dem Eiffelturm, Onkel Emil im Strandkorb auf Sylt – ist heute das Selfie.

Dabei entstehen kuriose Situationen: Menschen, die einen scheinbar freundlich anlächeln, dabei strahlen sie in ihr eigenes Handy, praktischerweise an der Verlängerung, dem Selfie-Stick, auf Überarmlänge weggehalten. Damit steht das Selfie in guter Tradition des Selbstporträts, das eine genuin europäische Kunstgattung ist.

Mit dem Aufkommen von Renaissance und Humanismus wurde damit der Künstler aus der Anonymität geholt und selbst zum bildwerten Subjekt. Von Rembrandt bis heute erstreckt sich die Ausstellung „Ich bin hier!“, mit der die Kunsthalle einen Bogen von der Malerei bis zur Videokunst spannt und deutlich macht, dass das künstlerische Selbstporträt als Ausdruck des Selbstbewusstseins heute vielleicht mehr denn je von Bedeutung ist.

Das zeigt sich dann auch in der Begleitausstellung „Selfies“, in der es speziell um die jugendliche Wahrnehmung – von Selbstbespiegelung und Selbstwahrnehmung bis zur Dauerpräsenz im Internet und dem Gruppenzwang – geht. -ChG

31.10.-30.1.16, Kunsthalle und Junge Kunsthalle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




David D. Lauer – Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mathematische Abstraktion, geometrische Körper, die Figur und der Kopf sind Themen, die Lauers Schaffen in über 50 Jahren bildhauerischer Arbeit bestimmten.

>   mehr lesen...




Künstlerbund Baden-Württemberg

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mit zwei Ausstellungen wird der Künstlerbund BaWü 2017 groß gefeiert und der „Stand der Dinge“ gezeigt.

>   mehr lesen...




Alles in Ordnung?

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

„Alles in Ordnung?“ – dieser Frage stellen sich hier eine Vielzahl an Künstlerinnen der Gedok Wuppertal und Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Mit der Ausstellung „Open Codes. Leben in digitalen Welten“ widmet sich das ZKM erneut dem Thema der Digitalisierung und der Erfassung der Welt durch den binären Code.

>   mehr lesen...




17. Architekturtage

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Unter dem Leitthema „Die Stadt ändern, das Leben ändern“ stehen bis 27.10. die 17. trinationalen „Architekturtage“ mit ihren mehr als 200 grenzübergreifenden Veranstaltungen.

>   mehr lesen...


Tangenten 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Zwei Absolventen und Meisterschüler richten in dem Format „Tangenten“ gemeinsam eine Ausstellung aus.

>   mehr lesen...




Zeichnographen

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.10.2017

Der Berliner Künstler und Schlingensief-Schüler Tobias Dostal bekam eben den „Horst-Janssen-Grafikerpreis“ für seine einzigartige Verknüpfung von Zeichnung, Film und Installation.

>   mehr lesen...