100 Jahre Arlinger

Kunst & Design // Artikel vom 08.07.2014

Stadtnahes Wohnen im Grünen - das propagierten Anfang des 20. Jahrhunderts die von Dresden bis Essen, von München bis Hamburg entstehenden Gartenstädte.

Karlsruhe-Durlach ist eine der frühen, hier in der Region zu besichtigenden Gartenstädte – aber in Pforzheim würde man eine solche eher nicht erwarten. Trotzdem: Die Arlinger Siedlung, in der übrigens auch mit Egon Eiermanns Matthäuskirche einer der herausragenden Kirchenbauten der frühen Nachkriegszeit steht, feiert dieses Jahr ihr 100. Jubiläum. Aus diesem Anlass zeigt derzeit eine Ausstellung die Anfänge dieser Siedlung, die im Zweiten Weltkrieg nicht getroffen wurde und noch heute ein gutes Bild vom genossenschaftlichen Bauen und der Umsetzung der Idee der Gartenstadt in reale Architektur zeichnet. -ChG

bis 31.8., Stadtmuseum Pforzheim, Westliche Karl-Friedrich-Straße 243

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2021

Über 60 KünstlerInnen präsentiert „Durlach Art“ im historischen Altstadt-Ambiente bei seiner zweiten Auflage.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.





Kunst & Design // Artikel vom 30.07.2021

Als Ausgleich zum durch die Betreiber der Litfaßsäulen verschuldeten verspäteten Start wird die erste Achteintel-Ausstellung verlängert.