Im Zeitalter der Goldfische

Kunst & Design // Artikel vom 10.12.2021

Wolfgang Kopf – „Freedom Is“

Traditionell dreht sich im Dezember in der Zettzwo-Galerie alles ums Gold.

In den dunklen Wochen rund um Weihnachten verspricht es einen Lichtschimmer, zugleich steht das Gold symbolisch fürs Geben und Beschenktwerden. Die Zettzwo-Belegschaft fügt dem eine weitere Facette hinzu: Sie postuliert kurzerhand das Zeitalter der Goldfische.

In Japan steht das Tierchen für Frieden und Kontemplation und bestätigt damit die wissenschaftliche Feststellung, nach der der Goldfisch dem digital lebenden Menschen um eine Sekunde in Sachen Konzentrationsspanne überlegen ist. Bleibt abzuwarten, wie sich das auf den Fertigungsprozess der Zettzwo-KünstlerInnen niedergeschlagen hat. „Auf dem Weg nach Paris“ heißt die Folge-Ausstellung, die vom 14.1. bis zum 5.2. läuft. -fd

Eröffnung: Fr, 10.12., 19 Uhr, bis 8.1, Zettzwo Produzentengalerie, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL