Im Zentrum: die Figur

Kunst & Design // Artikel vom 11.07.2014

Thomas Schütte trug mit Arbeiten wie „Die Fremden“ für die documenta IX in Kassel oder der „Kirschensäule“ (SkulpturProjekte Münster 1987) wesentlich zur Neubelebung der Figur in der zeitgenössischen Skulptur bei.

Mit Witz und Humor greift er das scheinbar Nebensächliche, aber auch gesellschaftlich brisante Themen auf und stellt sie in den Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit.

Jetzt erhält der Düsseldorfer Künstler den Ernst Franz Vogelmann-Preis für Skulptur 2014, der mit einer Ausstellung verbunden ist. In ihr wird ein Querschnitt seines Schaffens aus den letzten 20 Jahren gezeigt. -ChG

Preisverleihung und Eröffnung: Fr, 11.7., 19 Uhr, 12.7.-12.10., Kunsthalle Vogelmann, Heilbronn

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.