Indian Summer

Kunst & Design // Artikel vom 08.09.2017

Strahlend blauer Himmel, intensive Blattfärbungen, eine letzte Wärmeperiode vor dem nahen Winter definieren den „Indian Summer“.

Inspiriert von einer USA-Reise schuf Lilo Maisch den gleichnamigen Zyklus. Die Ausstellung in der Gedok vereint Plastiken, Zeichnungen und Gemälde und kann zudem als Kondensat ihrer künstlerischen Tätigkeit verstanden werden. Am 15.9. wird dann Ulrike Skriba im Rahmen der Ausstellung „Gedok Form Art“ mit dem „Elke und Klaus Oschmann Preis“ ausgezeichnet. -ChG

Maisch: Eröffnung: Fr, 8.9., 20 Uhr, 9.9.-1.10., Gedok Künstlerinnenforum, Form Art: Eröffnung mit Preisverleihung: Fr, 15.9., 17 Uhr, 16.9.-15.10., Regierungspräsidium am Rondellplatz; kostenlose Führungen jeden Sonntag, 11 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.