Isis – Mithras – Christus

Kunst & Design // Artikel vom 03.05.2014

Von Kulten und Religionen im Römischen Reich erzählt die Ausstellung „Isis – Mithras – Christus“.

Und während alle Augen auf Konstanz gerichtet sind, wo jetzt mit der vom Landesmuseum kuratierten Schau zum Konstanzer Konzil der fulminante Auftakt zu einem insgesamt fünfjährigen Jubiläum gelegt wird, geht die Ausstellung im Schloss ihrem Ende entgegen. Die drei selbstbewusst nebeneinander sich behauptenden Gottheiten wurden im Laufe der Expansion des Römischen Reiches durch einen Götterreigen ergänzt.

Welche Stellung Religionen und Kulte, darunter das junge, expandierende Christentum, im Römischen Reich hatten, davon erzählt mit hochkarätigen, spektakulären Leihgaben die Karlsruher Schau. – Textete die EAV in „Ba-Ba-Banküberfall“ „...das Böse ist immer und überall“, setzt Simone Demandt diese Tatsache in Fotografien um.

Welche Straftat mit ihren „Instrumenta sceleris“, den Tatwerkzeugen, jeweils begangen wurde, kann sich der Betrachter aber nur ausmalen, denn die in den Asservatenkammern lagernden Objekte des Bösen gehören zum Teil zu noch laufenden Strafverfahren. Unter dem Titel „Mit Herz und Hand fürs Vaterland“ ist dann ab Mitte Mai Propaganda-Keramik aus der Zeit des 1. Weltkriegs im Staatstheater zu sehen. -ChG

Imperium der Götter: bis 18.5., Landesmuseum im Schloss; Instrumenta sceleris: bis 17.8., Museum beim Markt; Mit Herz und Hand: 8.-25.5., Staatstheater Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Carolin Jörg. Zeichnung

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Carolin Jörg lotet das Potenzial der Gattung Zeichnung vielfältig aus.

>   mehr lesen...




Bildhauerklasse Klingelhöller

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Gegenwart und Zukunft der Bildhauerei.

>   mehr lesen...




Kontemplative Räume

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Kontemplation ist ein Zustand, in den insbesondere Kunst führen kann.

>   mehr lesen...




I Believe In Magical Places

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.06.2018

Mit magischen Orten und deren Zerstörung spielt die Ausstellung „I Believe In Magical Places“.

>   mehr lesen...




Flußpferde am Oberrhein

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.06.2018

Ein warmer Tag in den Rheinauen von Daxlanden.

>   mehr lesen...




Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...