It’s About Us

Kunst & Design // Artikel vom 07.07.2018

Oft beachten wir grade die einfachen Dinge im Leben nicht mehr, sie gehen im Zeitdruck und der Hektik unter, gelten als banal und unwichtig.

Gerade auf diese Dinge achtet die junge Künstlerin Anuradha Misal, nimmt sie in ihrer Malerei, den Installationen und Objekten auf, verwandelt sie und schiebt sie damit wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit. Mit Gouachen untersucht sie z.B. Luftballons, macht auf ihre ganz besondere Haptik aufmerksam. Und geht von da aus weiter zu einer subtilen Gesellschaftskritik. Studiert hat Misal Malerei in Mumbai und an der Karlsruher Kunstakademie.

So wie sie lebt und arbeitet auch die Bildhauerin Meenakshi Nihalani in und zwischen zwei Welten, der deutschen und der indischen, die sie verbinden, vergleichen, abgrenzen und analysieren. Nihalani sucht dabei die direkte Konfrontation mit der indischen, aber auch mit der deutschen Gesellschaft. Versucht, die unterschiedlichen Körpervorstellungen, Ideale, Sexualität und Identitäten in ihren Skulpturen und der Malerei zu ergründen. -gepa

Vernissage: Sa, 7.7., 18 Uhr (die Künstlerinnen sind anwesend, Einführung: Asmâa Senouci-Meflah), Do-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-14 u.n.V., Boeckhstr. 4, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL