Ja, was will sie denn, die Architekturfotografie?

Kunst & Design // Artikel vom 12.04.2016

Wie bildet man Architektur ab?

Welcher Ästhetik bedienen sich Fotografen und wie präsentieren sie ihre Arbeit? Oder mit den Worten von Urs Stahel, dem Begründer und langjährigen Leiter des Fotomuseums Winterthur, gesprochen: „Ja, was will sie denn, die Architekturfotografie?“

Antwortoptionen liefert die gleichnamige neue Ausstellungsreihe des Architekturschaufensters: Andreas Gehrke fokussiert sich in seinen Serien u.a. auf das Innenleben von Unternehmenszentralen, die Nachkriegsdeutschland geprägt haben, darunter die ehemaligen „Spiegel“-Redaktionsgebäude in Hamburg, IBMs frühere Hauptverwaltung in Stuttgart oder das stillgelegte Quelle-Versandhaus in Nürnberg. Beatrice Minda setzt mit „Iran Interrupted“ eine orientalische Welt zwischen Tradition und Moderne dagegen. -pat

Vernissagen: Di, 12.4. (Gehrke), bis 24.4.; Di, 26.4. (Minda), bis 10.5.; gemeinsame Finissage mit Künstlergespräch: Di, 10.5.,
jeweils 19 Uhr, Architekturschaufenster, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Artists4Future ist ein Zusammenschluss aus KünstlerInnen, dessen klanglicher Bezug auf die freitäglichen Proteste der jungen Generation keinen Zufall darstellt.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Auf Grafiken und Büchern liegt der Schwerpunkt der Sammlung Würth, wenn es um den Ausnahmekünstler Max Ernst geht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 10.10.2020

INKA präsentiert die erste digitale Benefiz-Kunstversteigerung der Aids-Hilfe Karlsruhe.