Jahresausstellungen in der Kunstakademie und im Badischen Kunstverein

Kunst & Design // Artikel vom 07.12.2014

Dass sich das Jahr zu Ende neigt, ist – zumindest in Karlsruhe – nicht zuletzt auch damit verbunden, dass im Dezember die Jahresausstellungen in der Kunstakademie und im Badischen Kunstverein das Ausstellungsjahr beschließen.

In der Akademie werden von den Professoren einjurierte studentische Arbeiten eine Woche lang präsentiert und gleichzeitig auch die diesjährigen Preisträger vorgestellt. Im Badischen Kunstverein ist es seit Langem Tradition, dass die letzte Ausstellung des Jahres den Künstler-Mitgliedern gehört.

Da die Arbeiten nicht älter als drei Jahre sein dürfen, zeigt diese Schau einen ganz aktuellen Blick auf das Kunstschaffen in Karlsruhe. Ergänzend dazu werden die „Jahresgaben 2014“ präsentiert, für die jene Künstler dem Kunstverein Unikate oder Editionen überlassen haben, die im laufenden Jahr in Einzel- oder Gruppenausstellungen gezeigt worden sind. -ChG

Akademie: Eröffnung: Fr, 12.12., 19 Uhr, 13.-20.12., Reinhold-Frank-Str. 81/Vordergebäude; Badischer Kunstverein, Karlsruhe: Eröffnung: So, 7.12., 17 Uhr, 9.12.-6.1.2015

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.