James Turrell

Kunst & Design // Artikel vom 08.06.2018

James Turrell, Ganzfeld APANI (Venice Biennial 2011), Installation, Foto: Florian Holzherr

In farbiges Licht getauchte Räume, in denen sich Oben und Unten magisch auflösen.

James Turrells Lichtinstallationen lassen Innenräume unendlich scheinen. Masse und Volumen, Formen und Objekte entstehen aus Licht. Weiße, offene Räume, aus denen der Blick in die Natur hinausfließt. Richard Meiers Kunstmuseum in ­Baden-Baden ist ein lichtdurchflutetes Glasvolumen, das wie ein transparenter Kristall in der Parklandschaft sitzt. Geht das zusammen, Turrells farbige, in sich geschlossene Lichtrauminstallationen in Meiers weißem Glaspalast?

Im Juni eröffnet das Frieder Burda Museum eine Werkschau, die gemeinsam mit dem 1943 in Los Angeles geborenen Künstler konzipiert wird. Wie Museumsdirektor Henning Schaper verrät ist es nicht einfach: „Jetzt stellen wir uns der großen Herausforderung, den freien Raum in einzelne Räume aufzuteilen, in denen die zentrale Lichtquelle nicht mehr das Außenlicht, sondern die Kunstwerke von James Turrell sind.“ Das Museum verfügt über ein neues Online-Ticket-System, das Einlass ohne Wartezeit verspricht. -sk

Eröffnung: Fr, 8.6., bis 28.10., Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Vornamen und Werktitel verquicken Marie-Luise Vanoli und Axel Birgin alias Maxel für ihre bis zum 17.1. laufende Gemeinschaftsausstellung „Glück am Stück im Leer-Gut-Licht“ in der Tom Boller Ladengalerie.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Kolumbus? Wer war Kolumbus?





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Mit der Förderreihe „Ateliereinblicke“ unterstützt die EnBW jährlich den Kunstnachwuchs.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

„Ein Neues habe ich gefunden: Die wahre Kunst ist Unwirklichkeit üben. Das Höchste!“





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Warum eigentlich „Die Brücke“?





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Der #, sprich Hashtag, ist in.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

„Die Kunst des - bitte, was?!“





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Schliemann war wohl der erste Archäologe, der fachübergreifend vorging.