James Turrell

Kunst & Design // Artikel vom 08.06.2018

In farbiges Licht getauchte Räume, in denen sich Oben und Unten magisch auflösen.

James Turrells Lichtinstallationen lassen Innenräume unendlich scheinen. Masse und Volumen, Formen und Objekte entstehen aus Licht. Weiße, offene Räume, aus denen der Blick in die Natur hinausfließt. Richard Meiers Kunstmuseum in ­Baden-Baden ist ein lichtdurchflutetes Glasvolumen, das wie ein transparenter Kristall in der Parklandschaft sitzt. Geht das zusammen, Turrells farbige, in sich geschlossene Lichtrauminstallationen in Meiers weißem Glaspalast?

Im Juni eröffnet das Frieder Burda Museum eine Werkschau, die gemeinsam mit dem 1943 in Los Angeles geborenen Künstler konzipiert wird. Wie Museumsdirektor Henning Schaper verrät ist es nicht einfach: „Jetzt stellen wir uns der großen Herausforderung, den freien Raum in einzelne Räume aufzuteilen, in denen die zentrale Lichtquelle nicht mehr das Außenlicht, sondern die Kunstwerke von James Turrell sind.“ Das Museum verfügt über ein neues Online-Ticket-System, das Einlass ohne Wartezeit verspricht. -sk

Eröffnung: Fr, 8.6., bis 28.10., Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.