Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Villa Böhm (Foto: Veronika Pommer)

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

Viele junge Menschen kamen über Manga und Anime auf den Geschmack und beschäftigten sich daraufhin intensiver mit Japan, auch jenseits von Comic und Animationsfilm „made in Japan“. Ein Grund für dieses Interesse ist der spannende Kontrast zwischen dem alten, traditionellen Nippon und dem futuristischen neuen Japan, und genau dieser wird auch beim Japan-Kulturfest in Neustadt thematisiert.

Schon zur Eröffnung am Freitag Abend samt Einführung in die Kalligrafie-Ausstellung ab 20.15 Uhr wird viel Tradition gezeigt – mit japanischer Musik, japanischer Kleidung und japanischen Getränken. Am Samstag erobert auch die Moderne – und mit ihr die Jugend – den Park: Ab 13 Uhr sind hier die Mangas zu sehen, die vorab für den Zeichenwettbewerb eingereicht wurden, und um 15 Uhr startet der Cosplay-Wettbewerb, bei dem die Lieblings-Charaktere aus Manga und Anime verkörpert und vorgestellt werden. Außerdem gibt es Vorführungen der Kampfkünste Aikido und Kyudo, Taiko-Trommeln, Tee-Zeremonie sowie Origami- und Kalligrafie-Workshops. -bes

Fr+Sa, 4.+5.8., Villa Böhm, Neustadt/Wstr.
www.kunstverein-nw.de/japan

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Georg Tyrahn

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2017

Georg Tyrahn? Nie gehört wahrscheinlich.

>   mehr lesen...




Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...