Jens Andres

Kunst & Design // Artikel vom 28.05.2015

Nach seiner letztjährigen Ausstellungsreihe mit dem schönen Titel „Archiv für nicht gestellte Fragen“ malt sich der Künstler Jens Andres jetzt um „Kopf und Kragen“, wie seine neue Ausstellung überschrieben ist.

Ironisch-tiefsinnig, aber plakativ verrätselt er Inhalte, „verbaut“ Objekte an ungehörigem Ort und bildet so neue Sinnzusammenhänge. Da kann es schon mal passieren, dass ein Vogel dem Betrachter ein „Begib dich auf vages Terrain!“ entgegenschleudert. -rw

Eröffnung: Do, 28.5., 19 Uhr, bis 5.7., Galerie Bande, Schützenstr. 37, Karlsruhe, Mi 17-21 Uhr, Sa/So 15-20 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.