Junge Kunst

Kunst & Design // Artikel vom 07.04.2018

Mit der Doppelausstellung „Just Ourselves“ von Sebastian Späth und Isra Abdou eröffnet das Artlet Studio in der Südweststadt seine neue Ausstellungreihe „Junge Kunst“.

Ein erster Versuch, die Galerie auch zu einem Ort kulturellen Austauschs zu machen, mit spannenden Diskursen zu aktuellen Themen. Sebastian Späth aus Karlsruhe bezeichnet sich selbst als „Post Social Media Artist“ und ist über Instagram, Youtube, Facebook und Blogs vernetzt.

Er fragt: „Was kann Kunst bewirken, und welche Rolle spielt der Künstler?“, und sucht in Fotografie, Video und einem Buch nach Antworten. Isra Abdou (Berlin) möchte das Publikum kalkuliert aktivieren und ihm gesellschaftliche Missstände vor Augen führen. In ihrer Fotoserie „Reda“ (arab. Genugtuung) thematisiert sie anhand ihrer Lebenserfahrung die Selbstbestimmung der Frau. -gepa

Eröffnung: Sa, 7.4., 19 Uhr; Lesung mit Sebastian Späth: Sa, 14.4., 18 Uhr (Finissage), Artlet Studio, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.