Kamuna 2012

Kunst & Design // Artikel vom 18.07.2012

„Baden in Kultur“.

So lautet der durchaus doppeldeutige Titel der diesjährigen „Kamuna“. Bereits zum 14. Mal lassen sich spannende Blicke hinter die Kulissen und „altehrwürdige“ Institutionen auf ganz andere Weise erleben. Denn in den Karlsruher Museen wird geslammt, gelesen, performt, da kann ausprobiert und mitgemacht werden – kurzum: die Kunst wird an diesem Tag in insgesamt 34 Institutionen und deren Zweigmuseen gefeiert.

Mit dabei sind natürlich die großen Museen wie Landesmuseum, Kunsthalle, Naturkundemuseum und ZKM, aber auch die Landesbibliothek (BLB), das Generallandesarchiv (GLA) und die Majolika eröffnen an diesem Abend neue Einblicke, denn letztere öffnen ihr Magazin (18-23.30 Uhr alle 20 Min.) bzw. führen durch die Ateliers (18-23.15 Uhr alle 45 Min.). Neu mit dabei ist das Verkehrsmuseum und als Gast beteiligt sich in diesem Jahr das Architekturschaufenster. Und neu sind auch die vom „Kamuna“-Team vorgeschlagenen Touren, die unter verschiedenen Themen die Museumsnacht erkunden lassen.

Dabei macht es der nachtschwarze Button mit dem blauen Punkt den Besuchern einfach: Er gilt als Eintrittskarte in die Museen, als Fahrkarte für die Shuttle-Busse, die „Kultur-Tram“ und den KVV und kann für die An- und Abreise im KVV-Gebiet genutzt werden. Um 19.15 Uhr sind die Meisterschüler in der Städtischen Galerie zum Dialog bereit, um 20 Uhr ist der Badische Shooting Star Stefan Strumbel im Museum beim Markt zu Gast, und um das Wort dreht sich alles bei der Sound Slam Poetry in der BLB (19.45, 21.30 und 23.15 Uhr) und dem Literarisch-musikalischen „Badevergnügen“ im Literaturmuseum (21 Uhr).

Während vor dem Schloss Mode in Baden zu Zeiten Napoleons in einer Modeschau gezeigt wird (18.30, 20 und 21.30 Uhr), lässt die Uraufführung des Heckermarschs in der Stadtbibliothek die Revolution von 1848 klanglich aufleben (20 Uhr). „Tam Lin“ nimmt mit auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte (22 Uhr), derweil Ludger Brümmer ein Konzert speziell für Kinder im ZKM-Kubus aufführt (21.15) – wobei natürlich auch deren Eltern willkommen sind. Klar, dass es mächtig groovt, wenn ab 22 Uhr Backwoods Bunch im Badischen Kunstverein einheizen und es ab 0.30 Uhr Sax & The City heißt. Ruth Sabadino zaubert mit ihrer Band vor dem Schloss Saxophon-Töne und beschließt damit den Abend für die Nachtschwärmer.

Nicht nur mit Konzerten, auch mit zahlreichen Mitmachaktionen und Rallyes richten sich Naturkunde- und Landesmuseum, Städtische Galerie und ZKM an die jungen Besucher und bieten „Museum zum Anfassen“. Legendär sind bereits die Museums-Rallye (18-22.30 Uhr) und die Workshops (18-22.30 Uhr, jede halbe Stunde) im ZKM. Spannung pur verspricht der Krimispaß in der Städtischen Galerie (18.15 und 19.15 Uhr), während es „ran an die Farbe“ heißt im Malatelier der Kunsthalle (18-24 Uhr) und „Gib dem Affen Zucker“ bei der Spieleaktion im Kunstverein (19 Uhr). -ChG

Sa, 4.8., 18-1 Uhr, Karlsruhe, 10/8 Euro bzw. im VVK (bis 4.8., 16 Uhr) 8/6 Euro
www.kamuna.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2017

Vor allem für seine Kirchenbauten ist der Architekt Otto Bartning berühmt (in Karlsruhe auch für das Franz-­Rohde-Haus).

>   mehr lesen...




Verborgene Schätze aus Wien

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Mit den Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien und ihren Meisterwerken schreibt die Kunsthalle Würth ihre Reihe bedeutender Gastausstellungen fort.

>   mehr lesen...




Filamente

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Bekannt ist der in Rom geborene Karlsruher Künstler Sandro Vadim durch seine farbgewaltigen, meist großformatigen Bilder, die inzwischen in vielen öffentlichen Sammlungen, darunter dem Bundes-Innenministerium oder dem ZKM vertreten sind.

>   mehr lesen...




Jim Avignon im Dialog

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Eine rege Ausstellungstätigkeit mit immer wieder spannenden Schauen präsentiert die Städtische Galerie Böblingen – nicht nur, aber auch anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens.

>   mehr lesen...




Schätze der Archäologie Vietnams

Kunst & Design // Artikel vom 16.09.2017

Mehr als 250 Exponate aus dem „Land des aufsteigenden Drachen“ mit zum Teil spektakulären Funden zeigt diese Sonderausstellung erstmals in Europa.

>   mehr lesen...




Urban Sketcher Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 16.09.2017

Schon lange, seit fast zwei Jahrzehnten, finden sich weltweit „Urban Sketcher“ zusammen, um gemeinsam im öffentlichen Raum zu malen.

>   mehr lesen...




Auf unbekanntem Terrain

Kunst & Design // Artikel vom 16.09.2017

In der aufwändig gestalteten Ausstellung mit vier Themenbereichen und über 100 Werken, darunter hochkarätigen Leihgaben, spürt der Berliner Kurator Ronald Puff dem Landschaftsmotiv in der Kunst der letzten 70 Jahre nach.

>   mehr lesen...




Figur in der Malerei

Kunst & Design // Artikel vom 15.09.2017

Der Figur und deren fragmentarischer Auflösung und Dekonstruktion widmet sich diese Doppelausstellung mit Ruth Bussmann (Bad Wildungen) und Andreas Lau (Karlsruhe).

>   mehr lesen...




Oschmann-Preis 2017

Kunst & Design // Artikel vom 15.09.2017

Alle zwei Jahre wird der Oschmann-Kunstpreis von der Gedok verliehen.

>   mehr lesen...