Kamuna 2012

Kunst & Design // Artikel vom 18.07.2012

„Baden in Kultur“.

So lautet der durchaus doppeldeutige Titel der diesjährigen „Kamuna“. Bereits zum 14. Mal lassen sich spannende Blicke hinter die Kulissen und „altehrwürdige“ Institutionen auf ganz andere Weise erleben. Denn in den Karlsruher Museen wird geslammt, gelesen, performt, da kann ausprobiert und mitgemacht werden – kurzum: die Kunst wird an diesem Tag in insgesamt 34 Institutionen und deren Zweigmuseen gefeiert.

Mit dabei sind natürlich die großen Museen wie Landesmuseum, Kunsthalle, Naturkundemuseum und ZKM, aber auch die Landesbibliothek (BLB), das Generallandesarchiv (GLA) und die Majolika eröffnen an diesem Abend neue Einblicke, denn letztere öffnen ihr Magazin (18-23.30 Uhr alle 20 Min.) bzw. führen durch die Ateliers (18-23.15 Uhr alle 45 Min.). Neu mit dabei ist das Verkehrsmuseum und als Gast beteiligt sich in diesem Jahr das Architekturschaufenster. Und neu sind auch die vom „Kamuna“-Team vorgeschlagenen Touren, die unter verschiedenen Themen die Museumsnacht erkunden lassen.

Dabei macht es der nachtschwarze Button mit dem blauen Punkt den Besuchern einfach: Er gilt als Eintrittskarte in die Museen, als Fahrkarte für die Shuttle-Busse, die „Kultur-Tram“ und den KVV und kann für die An- und Abreise im KVV-Gebiet genutzt werden. Um 19.15 Uhr sind die Meisterschüler in der Städtischen Galerie zum Dialog bereit, um 20 Uhr ist der Badische Shooting Star Stefan Strumbel im Museum beim Markt zu Gast, und um das Wort dreht sich alles bei der Sound Slam Poetry in der BLB (19.45, 21.30 und 23.15 Uhr) und dem Literarisch-musikalischen „Badevergnügen“ im Literaturmuseum (21 Uhr).

Während vor dem Schloss Mode in Baden zu Zeiten Napoleons in einer Modeschau gezeigt wird (18.30, 20 und 21.30 Uhr), lässt die Uraufführung des Heckermarschs in der Stadtbibliothek die Revolution von 1848 klanglich aufleben (20 Uhr). „Tam Lin“ nimmt mit auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte (22 Uhr), derweil Ludger Brümmer ein Konzert speziell für Kinder im ZKM-Kubus aufführt (21.15) – wobei natürlich auch deren Eltern willkommen sind. Klar, dass es mächtig groovt, wenn ab 22 Uhr Backwoods Bunch im Badischen Kunstverein einheizen und es ab 0.30 Uhr Sax & The City heißt. Ruth Sabadino zaubert mit ihrer Band vor dem Schloss Saxophon-Töne und beschließt damit den Abend für die Nachtschwärmer.

Nicht nur mit Konzerten, auch mit zahlreichen Mitmachaktionen und Rallyes richten sich Naturkunde- und Landesmuseum, Städtische Galerie und ZKM an die jungen Besucher und bieten „Museum zum Anfassen“. Legendär sind bereits die Museums-Rallye (18-22.30 Uhr) und die Workshops (18-22.30 Uhr, jede halbe Stunde) im ZKM. Spannung pur verspricht der Krimispaß in der Städtischen Galerie (18.15 und 19.15 Uhr), während es „ran an die Farbe“ heißt im Malatelier der Kunsthalle (18-24 Uhr) und „Gib dem Affen Zucker“ bei der Spieleaktion im Kunstverein (19 Uhr). -ChG

Sa, 4.8., 18-1 Uhr, Karlsruhe, 10/8 Euro bzw. im VVK (bis 4.8., 16 Uhr) 8/6 Euro
www.kamuna.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.09.2019

Eine Woche vor dem „Karlsruher Galerienrundgang“ zeigt auch Durlach, was es künstlerisch zu bieten hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.08.2019

„Kunst ist alles, was wir haben.“



Kunst & Design // Tagestipp vom 08.08.2019

Die Karlsruher Smart City wird zur „Stadt der partizipativen Visionen“.



Kunst & Design // Tagestipp vom 04.08.2019

Im Kalthaus sind in zwei Ausstellungen Werke junger Künstler der Kunstakademie zu erleben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 03.08.2019

Sommer, Sonne, Museumsnacht.



Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2019

Das Naturkundemuseum Karlsruhe zeigt die schönsten Naturfotos aus aller Welt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.07.2019

Der Stuttgarter Sammler Gerhard Bleicher hinterließ der Galerie ein Konvolut an Grafiken mit wertvollen historischen Wert.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.07.2019

Zum ersten Mal bietet die Kunsthalle ein Abendevent mit Vorträgen, Kurzführungen und Performances sowie einer anschließenden Party bis in die Nachtstunden, das neue Wege der Kunsterfahrung verspricht.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.07.2019

Seit 2014 vergibt das ZKM in Kooperation mit der Fördergesellschaft ZKM/HfG und der Gunther-Schroff-Stiftung ein Stipendium an Schüler mit Faible für Kunst.