Karlshausen Entenruhe

Kunst & Design // Artikel vom 24.04.2019

Einer begleitet die Comic-Szene seit 85 Jahren.

1934 feierte Donald Duck sein Debüt in einem Zeichentrickfilm. Ihn stellt das Regierungspräsidium Karlsruhe und der Börsenverein des Buchhandels Baden-Württemberg in den Mittelpunkt der eintrittsfreien Ausstellung „Karlshausen Entenruhe“.

Hier präsentieren Comic-Verlage sich und ihre neuesten Veröffentlichungen; Donald Duck in seiner ganzen Vielfalt zeigt Martin Wacker, der über 25 Jahre hinweg rund 2.500 Objekte angesammelt hat, und die von Darjush Davar kuratierte erstmals in Karlsruhe gastierenden Wanderausstellung „Die Besten Deutschen Comics“ holt außerdem die deutschsprachigen „Max und Moritz-Preis“-Träger 2018 dazu.

Neben großformatigen Leseproben geben Originale, Skizzen und Artefakte aus den Ateliers Einblicke in die Arbeit der Comic-Künstler. Infos zum Rahmenprogramm auf www.rp-karlsruhe.de. -pat

Eröffnung: Mi, 24.4., 18 Uhr, bis 15.5., Di-So 11-18 Uhr, Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …