Karlsruhe vor 1945

Kunst & Design // Artikel vom 10.08.2015

Arthur Valdenaire war die ersten Monate nach Kriegsende städtischer Oberkonservator und läutete damit die Denkmalpflege in Karlsruhe ein.

Der Kunst- und Architekturhistoriker war aber (wie so viele seiner Zunft) auch ein leidenschaftlicher Sammler – von Fotografien. Die fertigte er selbst mit dem Anspruch an, ein „Denkmalinventar“ anzulegen. Heute sind sie von unschätzbarem Wert, will man die Stadt und das Schloss von heute mit der Zeit vor der Zerstörung vergleichen. -ChG

bis 22.8., Badische Landesbibliothek, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.