Karlsruher Galerientag 2014

Kunst & Design // Artikel vom 13.09.2014

Zehn Galerien, einige Gastinstitutionen, drei Eröffnungen im Stundentakt.

Den Kunst-Flaneuren wird an diesem Tag viel geboten. Deutlich wird dabei nicht zuletzt, dass sich ein virtuelles Netz über Karlsruhe legen lässt: das der Kunst.

Ob gegenständlich oder abstrakt, ob etabliert oder ganz aktuell, die Vielfältigkeit ist groß. Und die Einführungen bei Schrade (16 Uhr), Oess (17 Uhr) und Knecht und Burster (18 Uhr) geben zusätzliche Hilfestellungen zum „Lesen“ der präsentierten Kunstwerke. -ChG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …