Katharina Grosse

Kunst & Design // Artikel vom 11.06.2016

Sie braucht keinen eigenen Ausstellungstitel – ihr Name ist ausreichend.

Die in Berlin lebende Künstlerin ist mit der Wahl ihrer künstlerischen Mittel absolut aktuell. Mit Spritzpistole und Kompressor erzeugt sie ihre Großformate, die sich manchmal nicht nur auf die Wand, sondern auch auf Boden und Decke ausdehnen.

Ihre Kunstwerke sind oft Farbexplosionen, die dazu einladen, sich mit dem Raum, dem Licht und der Farbe auseinanderzusetzen – wie beispielsweise in der Arbeit „ohne Titel (Ellipse)“, die allein durch ihre Größe ihren Raum selbstbewusst im White Cube des Museums behaupten wird. -ChG

11.6.-9.10., Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.