Kehrseite(n)

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2018

Das Graphik-Kabinett der Stadt Backnang bedient mit dieser Ausstellung gleich zwei wesentliche Aspekte der Kunstgeschichte, die aktuell sind.

Zum einen widmet sie sich den Aspekten zweier bedeutender Kunstsammler, des Backnangers Ernst Rieker (1845-1918) und seines Zeitgenossen Otto Freiherr von Breitschwert (1819-1910), die ihre Grafikbestände der Stadt Backnang bzw. der Universität Tübingen vermachten.

Hier sind nicht nur die Grafiken, also die Vorderseiten interessant, sondern vor allem die Rückseiten der Grafiken, die mit Stempeln, Marken und Provenienznachweisen Geschichten erzählen. Dabei sind meisterhafte Werke, etwa von Dürer oder Rembrandt, zu sehen, die im 19. Jahrhundert von den Sammlern erworben wurden. Ergänzend gibt es dazu zahlreiche Vorträge und einen Katalog. -hs

bis 19.8., Graphik-Kabinett Backnang, www.galerie-der-stadt-backnang.de, Abb.:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.