Kehrseite(n)

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2018

Das Graphik-Kabinett der Stadt Backnang bedient mit dieser Ausstellung gleich zwei wesentliche Aspekte der Kunstgeschichte, die aktuell sind.

Zum einen widmet sie sich den Aspekten zweier bedeutender Kunstsammler, des Backnangers Ernst Rieker (1845-1918) und seines Zeitgenossen Otto Freiherr von Breitschwert (1819-1910), die ihre Grafikbestände der Stadt Backnang bzw. der Universität Tübingen vermachten.

Hier sind nicht nur die Grafiken, also die Vorderseiten interessant, sondern vor allem die Rückseiten der Grafiken, die mit Stempeln, Marken und Provenienznachweisen Geschichten erzählen. Dabei sind meisterhafte Werke, etwa von Dürer oder Rembrandt, zu sehen, die im 19. Jahrhundert von den Sammlern erworben wurden. Ergänzend gibt es dazu zahlreiche Vorträge und einen Katalog. -hs

bis 19.8., Graphik-Kabinett Backnang, www.galerie-der-stadt-backnang.de, Abb.:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.