Keine Schwellenangst

Kunst & Design // Artikel vom 29.10.2020

Keine Schwellenangst

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.

Ob sie in geschlossenem Zustand für Schutz und Ruhe oder doch für Enge und Isolation stehen, ist ganz kontextabhängig. Die Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen zeigt zwei Ausstellungen, die die Symbolik eines Davor und Dahinter, Drinnen und Draußen, die Türen offenbaren, in der Kunst reflektieren.

21 zeitgenössische KünstlerInnen, von Thomas Demand bis Isabel Kreitz, sind mit Gemälden, Zeichnungen, Graphic Novels, Fotos, Filmen, Skulpturen und Installationen in der Hauptausstellung „Keine Schwellenangst!“ vertreten. Die Studioausstellung „Türen und Fenster – Drinnen und Draußen“ erweitert die Blickwinkel mit Werken aus der Sammlung der Galerie. -fd

bis 24.1., Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.