Konstanzer Konzil

Kunst & Design // Artikel vom 03.06.2014

Dann kann er durchaus auch mal umkippen.

Dieses Missgeschick passierte Johannes XXIII. auf dem Weg zum Konstanzer Konzil; gleich zwei Handschriften und ein Druck gaben das päpstliche Unglück wieder und sind jetzt unter den vielen Pretiosen zu bewundern, die anlässlich des Konstanzer Konzils zusammengetragen wurden.

Zahlreiche wichtige Museen haben sich mit Leihgaben daran beteiligt, dass die Konstanzer Schau zu einer einmaligen Erlebniswelt des späten Mittelalters werden konnte. Die Bischofskrümme des Gegenpapstes aus Madrid, Ikonen aus der bedeutendsten mittelalterlichen Malschule Russlands, aus Nowgorod, oder der prunkvolle Annen-Altar aus Barcelona machen nicht zuletzt die Internationalität dieses Ereignisses deutlich.

Die früheste vom Konzil erhaltene Chronik, die Aulendorfer Handschrift von 1460, ist sogar eigens aus New York angereist. Zahlreiche Altarbilder, Skulpturen, Reliquiare, Handschriften – all das, was zum wichtigsten Konzil des Mittelalters sowohl im liturgischen als auch im alltäglichen Bereich gehörte – gibt es derzeit in Konstanz zu sehen. -ChG

bis 21.9., Konzilsgebäude Konstanz

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...




Dalí – Der Zauber des Genies

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Spanier Salvador Dalí (1904-1989) ist nach wie vor unbestritten einer der größten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Amateur ist ein Liebhaber, der eine Sache nicht professionell betreibt.

>   mehr lesen...