Kontemplative Nebel

Kunst & Design // Artikel vom 10.07.2008

Sinnliche Ölgemälde aus sandgestrahltem Spiegelglas stellt Nicole Chesney her.

Die 37-jährige Amerikanerin verwendet verspiegeltes Glas als Leinwand. Ihre meditativen Arbeiten erinnern an Farbfeldmalerei und Minimalismus.

Auf Glas bannt sie den flüchtigen Moment, daher beschreibt sie ihre Werke selbst "wie Nebel, der in der Luft hängt und Wolken, die über den Himmel ziehen". Die Galerie B widmet ihr die erste große Einzelausstellung in Deutschland.

"Glas der Gegenwart", Nicole Chesney, Galerie B, Bergstraße 19, Sinzheim/Baden-Baden, bis 31.7.
www.galerieb.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.09.2020

Elf Galerien und Projekträume eröffnen die Kunstsaison mit neuen Ausstellungen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 28.08.2020

Über zehn Jahre ist es jetzt her, dass Marina Abramovićs ihre Performance „The Artist Is Present“ im MoMA in New York eröffnet hat.



Kunst & Design // Tagestipp vom 01.08.2020

Auch Karlsruher Museumsnacht „Kamuna“ ist als Großveranstaltung von den Eindämmungsmaßnahmen der Covid-19-Pandemie betroffen.