Korpys & Löffler

Kunst & Design // Artikel vom 01.12.2017

Wie wirken medial vermittelte Bilder und wie werden sie inszeniert?

Seit den frühen 1990er Jahren hinterfragt das international bekannte Künstlerduo Korpys und Löffler den postulierten und normalerweise akzeptierten Wahrheitsgehalt und stellt ihm alternative Herangehensweisen entgegen. Geht von den Rändern aus, von scheinbaren Nebensächlichkeiten.

In großen Raum- und Filminstallationen zeigt die Retrospektive eine spannende Mischung aus Dokumentarischem und Fiktionalem, Biografischem und Literarischem. George Bush, der Papst, die Aldi-Gründer, aber auch die Architekturen der Macht wie das Pentagon, die Europäische Zentralbank oder die streng geheimen Räume der neuen Zentrale des BND werden von ihnen nach aufwendigen Recherchen porträtiert und zugleich dekonstruiert. -gp

Eröffnung: Fr, 1.12., bis 18.2.2018

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …




60 Jahre Reuchlinhaus

Kunst & Design // Artikel vom 14.11.2021

1961 eröffnete das Reuchlinhaus als multifunktionales Kulturzentrum und beherbergt u.a. den Kunstverein Pforzheim.

Weiterlesen …