Kriegsspuren

Kunst & Design // Artikel vom 25.07.2014

100 Jahre sind seit Beginn des Ersten Weltkriegs vergangen.

Doch dessen Spuren haben sich noch nicht verflüchtigt, weder in der großen Politik noch im Privaten. Das Pfinzgaumuseum sammelte solche „Kriegsspuren – Familienerinnerungen an den Ersten Weltkrieg“.

Ob Dokumente von Vätern, Groß- oder Urgroßvätern, die als Soldaten eingesetzt waren, ob Erinnerungsstücke und Fotos aus dem alltäglichen Leben in Kriegszeiten – die ganz persönlichen Spuren verweben die aktuelle Doppelausstellung in Stadt- und Pfinzgaumuseum über „Den Krieg daheim“ noch enger mit Karlsruhe. Die Erinnerungs-Kabinettausstellung wird am Fr, 25.7. um 19 Uhr in der Karlsburg Durlach eröffnet. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.