Künstlergruppe Die Spur

Kunst & Design // Artikel vom 08.05.2014

Als Rebellen könnte man die Spur-Mitglieder bezeichnen, die zwischen 1958 und 1965 aktiv waren.

Der Name: abgeleitet von den eigenen Fußspuren im Schnee, das Ziel: über die Gruppe Kontakte mit dem Ausland zu bekommen. Dabei wandten sich die Künstler der Gruppe – Lothar Fischer, Heimrad Prem, Helmut Sturm und Hans-Peter Zimmer – explizit gegen die „technische Euphorie von Kunstexperimenten der Düsseldorfer Gruppe ZERO“. Ihr Credo: gegen Harmonie, für den Kitsch in der Kunst.

Der Spaß im und am Leben (die bayerische „Gaudi“) sollte sich auch in ihrer Kunst widerspiegeln. Das lässt sich jetzt in der Ausstellung „Vagabundierende Unruhe“ nachvollziehen, mit der Rüdiger Hurrle diese Gruppierung aufleben lässt. Hans Platschek ist einer der ersten Verbündeten der Gruppe mit seinem Buch über „Neue Figurationen“, in dem er einen Weg jenseits der „Weltsprache Abstraktion“ zeigt.

Rund 120 Kunstwerke, Dokumente und der 1961 gedrehte Film „So ein Ding muss ich auch haben“ zeigen die farbgewaltigen Arbeiten der SPUR-Künstler in ihrem Umfeld, das tatsächlich nach dem Kontakt mit Asger Jorn und der Situationistischen Internationale international wurde. –ChG

bis 18.5., Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle, Durbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni

Kunst & Design // Artikel vom 24.07.2017

Mit reisetagebuchartigen Tuschpinselzeichnungen von Martin Krieglstein weckt die vor zwei Jahren eröffnete Produzentengalerie 20. Juni das Fernweh.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 21.07.2017

„Architekt einer sozialen Moderne“ lautet der Untertitel zu der Ausstellung, die den wohl wichtigsten Architekten protestantischer Kirchen im 20. Jahrhundert ehrt.

>   mehr lesen...