Künstlerische Raumanalyse

Kunst & Design // Artikel vom 06.11.2011

Sie erkunden, analysieren, bearbeiten und verändern die Räumlichkeiten der Villa Merkel.

Benjamin Appel, Martin Boyce, Christian Ertel, Ruth Hommelsheim, Daniel Robert Hunziker, Stefan Jeske, Nikolay Kazakov, Hans Georg Merkel, Claudio Moser, Peter Neusser, Eva Rothschild und Raïssa Venables lassen sie mit Skulpturen, Installationen und Fotografien in gänzlich anderem Licht erscheinen und regen damit die Auseinandersetzung mit dem (Museums-)Raum an, dessen Begrenzungen plötzlich unsicher scheinen. -ChG

Eröffnung: So, 6.11., 11 Uhr, 6.11.-22.1.2012, Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL