Künstliche Paradoxien

Kunst & Design // Artikel vom 03.07.2014

Zu Gast bei Supper können in seiner Galerie nicht nur Künstler, sondern auch Kuratoren sein.

Die Gruppenausstellung mit Arbeiten von Martin Eder, Marco Habeck und Martin Wühler kuratiert Hendrik Bündge von der Kunsthalle Baden-Baden.

Unter dem Titel „Künstliche Paradoxien“ werden die ästhetischen Gegensätze abgeglichen, mit denen die drei Künstler arbeiten. -ChG


bis 27.7., Galerie Supper, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.