Kunst findet Stadt 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.07.2022

Marinella Senatore, Dior Cruise 2021, 2020 Piazza Duomo, Lecce (Foto: A. Garofalo)

Der Baden-Badener Kurgarten wird zur Open-Air-Galerie.

Die italienische Künstlerin Marinella Senatore steuert drei Arbeiten zur zweiten Ausgabe von „Kunst findet Stadt“ bei. Mit einer großflächigen „Luminarie“ illuminiert Senatore das Kurhaus. Inspiriation zieht sie dabei aus den gleichnamigen süditalienischen Leuchtspektakeln. Bunte LED-Glühbirnen und Holzkonstruktionen lassen Portale entstehen, die an barocke Architektur erinnern.

Senatore fügt den Lichtern empowernde Zitate hinzu – nicht nur eigene, sondern auch die von SchülerInnen eines Baden-Badener Gymnasiums. Auch ihre beiden anderen Arbeiten stehen im Dialog mit den Menschen vor Ort. So bringt sie einen Satelliten ihrer School Of Narrative Dance nach Baden-Baden, wo die Bevölkerung selbst kreativ werden kann. Eine weitere Luminarie, „Bodies In Motion“, findet sich inmitten des Kurgartens. -fd

Fr, 15.7.-4.9., Kurgarten vor dem Kurhaus Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL