Kunst im Salon

Kunst & Design // Artikel vom 04.03.2009

Wer Stephen’s Salon nahe am Europaplatz betritt, bemerkt sorgsam, aber unprätentiös platzierte Skulpturen, Vasen, Bilder, die sich wie ganz normale Einrichtungsgegenstände in das Ensemble des Friseursalons einfügen.

Kunst ist schon seit seiner Jugend das Steckenpferd des leidenschaftlichen Kunstliebhabers und Sammlers, der in Karlsruhe auch das Haareschneiden zur Kunst erhoben hat: Er gilt seit Jahrzehnten als einer der besten Karlsruher Friseure. 1972 kam der Engländer nach Deutschland – in Karlsruhe oder Baden-Baden ist er aus der Kunst-Szene nicht wegzudenken.

Er unterstützt und sammelt bevorzugt lokale Künstler, Malerei, Skulpturen, Aquarelle, Skizzen, darunter von heutigen Berühmtheiten wie etwa Arnold. Daneben faszinieren Stephen die arabischen Künste, weshalb er schon mal die Gassen von Kairo, Oman oder Beirut durchstreift.

Vom 1.-15. März lohnt sich der Weg in die Erbprinzenstraße besonders, denn Stephen nimmt die art zum Anlass, unter dem Motto „Kunst im Salon“ eine kleine Auswahl seiner großen Sammlung auszustellen, darunter Werke von Horst Kolem, Kornhaas oder Ackermann. -rowa

Stephen’s Hair Styles, Erbprinzenstr. 31, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/275 46, Mo-Fr 9-18 Uhr, „Kunst im Salon“ vom 1.-15.3.
www.art-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 01.08.2020

Auch Karlsruher Museumsnacht „Kamuna“ ist als Großveranstaltung von den Eindämmungsmaßnahmen der Covid-19-Pandemie betroffen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.06.2020

Wegen der Corona-Pandemie präsentieren sich die Künstlerinnen Simone van gen Hassend, Ulrike Tillmann und Silke Stock sicher hinter Schaufensterglas.





Kunst & Design // Tagestipp vom 26.05.2020

Im wiedergeöffneten Schmuckmuseum Pforzheim ist die aktuelle Sonderausstellung „Die Welt neu geordnet – Schätze aus der Zeit Napoleons“ noch bis So, 14.6. zu sehen.