Kunst in der Landschaft

Kunst & Design // Artikel vom 24.05.2014

Wen es bei steigenden Temperaturen nach draußen lockt, der kann dies in der Region gleichzeitig mit Kunstgenuss verbinden. Ob im Odenwald der Skulpturenradweg mit insgesamt 77 kunstbestückten Kilometern, im Reichenbachtal
der Kunstweg oder in Herrenwies der Kunstpfad – sie alle (und noch etliche mehr!) eint, dass es hier um das Wechselspiel von Landschaft und Kunst geht und letztlich auch darum, aufzuzeigen, dass Provinz und provinziell sich nicht zwingend gegenseitig bedingen.

Umso erboster sind die Macher des Reichenbacher Kunstwegs, bei dem die für das Tal bei Gernsbach charakteristischen Heuhütten Alleinstellungsmerkmal und integraler Bestandteil des Konzepts sind, wenn sich Möchtegernkünstler aufgrund persönlicher Beziehungen zu einem Heuhüttenbesitzer beteiligen und damit die Qualität des Projekts in Frage stellen.

Im Regelfall wird diese nämlich durch eine hochkarätig besetzte Jury garantiert. Spannend ist in diesem Zusammenhang übrigens gerade das Projekt „Experiment Landschaft“, das seit einiger Zeit jährlich wechselnde Kunstwerke von angehenden Bildhauern zeigt. Dabei kommen Bildhauerklassen aus der ganzen Republik nach Herrenwies – in diesem Jahr sind dies insgesamt 14 Studenten aus den Stuttgarter Kunstakademie-Klassen von Udo Koch und Mariella Mosler. -ChG

Herrenwies: Eröffnung: So, 25.5., 11 Uhr, www.experiment-landschaft.de; Gernsbach: www.kunstweg-am-reichenbach.de;
Odenwald: www.skulpturenradweg.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Lichtgestalten & Druckgrafik der Lutherzeit

Kunst & Design // Tagestipp vom 24.11.2017

Der von zahlreichen Kunststiftungen ausgezeichnete Bildhauer und Künstler Sebastian Hempel war bereits 2016 im Rahmen des Lichtkunstfestivals der Kultur-Region Stuttgart mit einer seiner Lichtfiguren in Backnang vertreten.

>   mehr lesen...




Julia Schmalzl

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.11.2017

Julia Schmalzl, Absolventin der Karlsruher Kunst-Akademie, bekommt als bereits 18. Künstlerin die Möglichkeit, im Rahmen der Reihe „Ateliereinblicke“ ihre bisherige Arbeit zu zeigen.

>   mehr lesen...




Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...