Kunst und/im/am Bau

Kunst & Design // Artikel vom 27.09.2018

Ausgewählte zeitgenössische „architektur-künstlerische“ Positionen präsentiert das Architekturschaufenster in seiner neuen Ausstellungsreihe „Kunst und/im/am Bau“.

Die erste Schau „Schnittmengen“ widmet sich einer Werkschau des Stuttgarter Künstlers Marc Dittrich (geb. 1976), der sich in seiner Arbeit mit der vielschichtigen Darstellung von Architektur in Fotografie und Skulptur beschäftigt. Gezeigt werden auch jüngste Arbeiten des Künstlers, die eine neue Facette in seinem Schaffen markieren.

Kuratorin Simone Kraft ist Gründerin und Chefredakteurin von deconarch.com, dem ersten deutschsprachigen E-Magazin, das sich der Schnittstelle von Kunst und Architektur widmet, leitet seit 2014 die Geschäftsstelle des Architekturschaufensters und ist als Kunstautorin für INKA tätig. Architekturtexte von ihr sind auch in Super INKA vertreten. -rw

Vernissage: Do, 27.9., 19 Uhr, bis 19.10., Architekturschaufenster, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL