Kunst-Westweg ’17

Kunst & Design // Artikel vom 28.05.2017

Der Verein „Kunst an der Plakatwand“ ist seit fast 30 Jahren ein fester Bestandteil des hiesigen Kulturlebens.

Und fördert mit Ausstellungen im In- und im Ausland (Straßburg, Paris, Prag, Oxford, Nottingham) beständig Karlsruhes international guten Ruf als Stadt der Malerei und der Kunst.

Vom 28.5. bis 2.7. schmücken nun in der Weststadt und in Mühlburg rund 20 freistehende Tafeln mit zeitgenössischen, plakatwandgroßen Originalgemälden die Grünanlage zwischen Lukaskirche und Fliederplatz und bilden mit beeindruckender Künstlerliste einen Kunst-Parcours für Flaneure wie Radfahrer.

Ab 15 Uhr lädt der Verein zu einer musikalischen Einführung in die Lukaskirche mit Sängerin Rita Huber-Süß und Musikerin Hanna Jüngling. Von hier geht es in Begleitung teilnehmender KünstlerInnen durch die Ausstellung zum Fliederplatz, wo ab 17 Uhr die offizielle Vernissage mit Musik vom Black And Blue Duo stattfindet. -rw

Eröffnung: So, 28.5. ab 15 Uhr, bis 2.7., Lukaskirche/Fliederplatz, Karlsruhe
www.kunstanderplakatwand.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.